Fortbildung gehört zum Arztberuf

Berufsbegleitende Aktualisierung des Wissens und eine kontinuierliche Erweiterung der fachlichen Kompetenz gehören zum ärztlichen Selbstverständnis. Für jede Ärztin und jeden Arzt ist daher ganz besonders wichtig, wie er seine Fortbildung organisieren kann.

In Brandenburg gibt es eine stattliche Anzahl an Fortbildungsveranstaltungen. So werden jährlich über 7.000 Fortbildungsveranstaltungen von der Landesärztekammer Brandenburg zertifiziert und mit Fortbildungspunkten versehen.

Berücksichtigt man zusätzlich die kurzen Wege nach Berlin, so steht Brandenburger Ärztinnen und Ärzten ein überdurchschnittlich gutes Fortbildungsangebot zur Verfügung.

Die Ärztekammern unterstützen das Bemühen ihrer Mitglieder durch Fortbildungsempfehlungen und das Angebot geeigneter Veranstaltungen. Alle zertifizierten Fortbildungsveranstaltungen finden Sie online im Fortbildungskalender der Landesärztekammer Brandenburg.

Besondere Angebote in der Allgemeinmedizin

Die Akademie für ärztliche Fortbildung bietet ein neues Fortbildungskonzept für Allgemeinmediziner an, die sich in Weiterbildung befinden.

Die sogenannten Weiterbildungstage dienen zur Information über das Fachgebiet und zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung. Mentoren, Weiterbildungsbefugte und andere Interessenten sind herzlich willkommen!
Es werden Inhalte dargestellt, die in der Klinik und auch in der Niederlassung eher schwer zu vermitteln sind: Arbeitsmethodiken, Praxismanagement, Untersuchungstechniken, Impfkurs, Schmerztherapie, Palliativmedizin, Geriatrie und theoretische Inhalte der sogenannten kleinen Fächer.  

Das Forum für den Hausarzt und das Praxispersonal richtet sich an bereits niedergelassene Kolleginnen und Kollegen. Die regelmäßig stattfindende ganztägige Veranstaltung ist zertifiziert und die Themen sind im Rahmen der Fortbildungspflicht für DMP- und Hausarztverträge anerkannt.

Die aktuellen Themen und die nächsten Termine für beide Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den Seiten der Akademie für Ärztliche Fortbildung.